9 minute read

In diesem Blogbeitrag werden wir HubSpot, eine der beliebtesten Plattformen zur Marketingautomatisierung, besprechen und bewerten. Indem wir einen Blick auf die Funktionalität, Preisgestaltung, Benutzerfreundlichkeit und andere wichtige Aspekte werfen, hoffen wir, Ihnen das Verständnis und Wissen zu vermitteln, welches Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung darüber treffen zu können, ob HubSpot für Ihre eigenen digitalen Marketinganforderungen geeignet ist.

Demodia wurde in der Anfangszeit der Marketingautomatisierung gegründet, weshalb wir die besten und schlechtesten der automatisierten Lösungen bereits gesehen haben. Unsere Kunden haben mehrere Marketing-Automatisierungsplattformen verwendet, gewechselt, aufgegeben und integriert, um die für ihre Bedürfnisse am besten geeignete Plattform zu finden. Demodia hat unsere Kunden bei jedem Schritt begleitet, um ihnen zu helfen, sie zu beraten, Kampagnen und Lösungen zur Marketingautomatisierung zu implementieren und durchzuführen - daher ist es selbstverständlich, dass wir praktische Erfahrung mit den vorhandenen Angeboten haben.

HubSpot logo

HubSpot Marketing-Hub

Vorteile:

  • Eine riesige Anzahl von Funktionen
  • Großartige CRM-Integration
  • Marketing-Automatisierung der Spitzenklasse
  • Nahezu unbegrenztes Lernmaterial
  • Zuverlässige Unterstützung und Nutzergemeinschaft
  • Eine elegante, nicht codierungsbedürftige Benutzer-Erfahrung
  • Konzipiert für Marketingexperten, nicht für Entwickler

Kontra:

  • Kann kostspielig sein
  • Es gibt viel zu lernen, um den vollen Nutzen zu erzielen.

Geschichte

HubSpot wurde 2006 aus der direkten Erkenntnis heraus gegründet, dass die Menschen jeden Aspekt ihres Lebens verändert haben, mit Ausnahme der Art und Weise, wie sie ihre Geschäfte tätigen. Die Gründer Brian Halligan und Dharmesh Shah suchten nach einem Weg, Kunden mit hochwertigen Inhalten anzusprechen, damit sie sich bereitwillig auf das Marketing einlassen. Mit diesem Gedanken, dem Inbound-Marketing, wurde die Idee geboren, wertvolle Inhalte anzubieten, die Kunden zu Ihnen bringen.

Bis heute nutzen über 87.227 Unternehmen auf der ganzen Welt HubSpot. Durch vier Hauptprodukte, nämlich Marketing Hub, Sales Hub, Service Hub und CMS Hub, bietet HubSpot Unternehmen die Möglichkeit, die Art und Weise, wie sie ihren gesamten Betrieb führen, vollständig zu ändern.

Für die Zwecke dieser ersten Überprüfung werden wir uns auf das Marketing Hub konzentrieren.

Merkmale

Die Funktionen des HubSpot Marketing Hubs variieren je nach dem von Ihnen gewählten Plan stark. Ein Benutzer des Professional-Plans erhält jedoch Zugriff auf diese Funktionen:

  • Marketing-Automatisierung
  • Blogging-Werkzeuge
  • Anzeigenverwaltung (einschließlich Social Media, SEO und AdWords)
  • E-Mail-Marketing
  • SEO- und Inhaltsstrategie-Anwendungen
  • Dynamische Landing-Seiten
  • A/B-Prüfung
  • Berichterstattung
  • Video-Hosting
  • Lead-Verwaltung

Schauen wir uns die markanteren Merkmale näher an.

Marketing-Automatisierung

Mit den HubSpot-E-Mail-Marketing-Tools können Sie zielgerichtete E-Mails erstellen, ohne Code schreiben zu müssen. HubSpot ermöglicht es Ihnen auch, den Versand dieser E-Mails zu automatisieren. Sie können aus Dutzenden von Auslösern, Bedingungen und Aktionen wählen, um die richtigen E-Mails zur richtigen Zeit an die richtigen Leads zu senden.

Die Workflow-Funktion des Marketing Hub hilft Ihnen bei der Erstellung zielgerichteter Workflows, indem Sie Aktionen per Drag & Drop in einen visuellen Editor ziehen. Auf diese Weise können Sie sich Workflows in Echtzeit vorstellen, von einfachen Folgekampagnen bis hin zu komplexen mehrstufigen Abläufen mit mehreren Verzweigungen. Sie können auch Workflows einrichten, um Webhooks zu bearbeiten, Leads zu bewerten, Leads zum Vertrieb weiterzuleiten oder Ihre Daten in großen Mengen für Sie zu verwalten. Diese Aktionen können auch so eingerichtet werden, dass interne Benachrichtigungen an Ihr Team gesendet werden, wenn deren Aufmerksamkeit erforderlich ist.

Natürlich können all diese Automatisierungen und Workflows in Kombination mit den von Ihnen zugewiesenen Segmenten und den erhaltenen Informationen verwendet werden, um jeden Schritt zu personalisieren.

Blogging-Werkzeuge

Blogs sind das Herzstück des Content-Marketings, und so liegt es nahe, dass ein Inbound-Marketing-Tool wie HubSpot Werkzeuge zur Unterstützung dieses Prozesses beinhaltet.

Marketing Hub ist mit Tools ausgestattet, die die Erstellung von Inhalten beschleunigen, die Formatierung konsistent halten und Ihre Blogs für SEO-Zwecke optimieren. All dies wird mit dem integrierten Blog-Editor von HubSpot erreicht. Posts können innerhalb des Editors oder auf der Grundlage eines GoogleDocs-Entwurfs gestartet werden. Marketingexperten können dann schnell Bilder einfügen, Überschriften formatieren und Links hinzufügen. Außerdem können Benutzer Kommentare hinterlassen, Feedback geben und sich untereinander austauschen.

Der Aspekt der Suchmaschinenoptimierung umfasst On-Page-Empfehlungen und Themenvorschläge, die auf dynamischen, aktualisierten Begriffen und Kategorien für Ihre Branche basieren. Außerdem können Sie personalisierte Calls-to-Action und Kontaktformulare einfach einbinden.

Anzeigenverwaltung (einschließlich soziale Medien, SEO und AdWords)

Mit der Anzeigenverwaltung von Marketing Hub können Sie den ROI Ihrer Social Media-, Web- und SEO-Werbeanstrengungen verfolgen und erhalten detaillierte Berichte und Analysen zu anderen Aspekten der Leistung der einzelnen Anzeigen.

Das HubSpot-Anzeigentool zeigt auf, wie Ihre Anzeigen Ihre Leads in jeder Phase ihres Kaufprozesses beeinflussen, und ermöglicht es Ihnen, Ihre Kontakte danach zu segmentieren, wie sie mit Ihren Anzeigen interagieren.

Hinsichtlich der sozialen Medien gibt es Tools, die es Ihnen ermöglichen, Share-Buttons in den Beitrag einzubinden, Leads aus sozialen Medienkanälen zu erfassen und Anfragen bezüglich Leads oder Kontakten abzurufen. Es verfügt über eine zentrale Seite, mit der Sie mehrere soziale Konten über eine einzige Schnittstelle verwalten können, so dass Sie auch Beiträge erstellen können, ohne HubSpot verlassen zu müssen. Die Software bringt mehr Intelligenz in die Integration sozialer Netzwerke, indem sie Links in sozialen Medien identifiziert und das Benutzerverhalten verfolgt. Sie kann auch verfolgen, wie viele der Empfehlungen in Leads und Kunden umgewandelt wurden.

E-Mail-Marketing

Die E-Mail-Marketing-Tools von HubSpot sind einfach zu bedienen und bieten dennoch fortschrittliche Funktionen. Sie können Ihre eigenen HTML-E-Mail-Vorlagen erstellen oder einfach aus einer Bibliothek auswählen, was Sie benötigen. Für einmalige E-Mail-Verteilungen können Sie statische und intelligente (dynamische) Listen erstellen, die automatisch bei Änderungen der Kontaktfelddaten oder Listenmitgliedschaft aktualisiert werden.

HubSpot verwendet verhaltensgesteuerte Kommunikation durch Anwendung von Lead-Aktivität und Historie, um den Zeitpunkt der E-Mail-Verteilung zu konfigurieren. Auf diese Weise kann Ihr Unternehmen Kunden über E-Mail-, SMS- und Chat-Systeme ansprechen und eine hochgradig personalisierte Kommunikation anbieten.

SEO- und Content-Strategie-Anwendungen

Die SEO-Möglichkeiten innerhalb des Marketing Hub sind ziemlich beeindruckend. Das Tool liefert in Echtzeit umsetzbare Empfehlungen, wie Sie Ihre Website für Suchmaschinen optimieren können, und zwar in der Rangfolge der Priorität, welche Optimierungen die größte Wirkung haben werden. So können Sie sehen, welche Seiten aktualisiert werden müssen, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten und was Sie hinzufügen müssen, um Ihre Platzierung in den Google-Resultaten zu verbessern.

HubSpot bietet auch detaillierte Berichte, die von den meistgesuchten Begriffen und Themen bis hin zu der Rangfolge Ihrer Inhalte für eine bestimmte Suchanfrage reichen. Sie erhalten auch Themenvorschläge auf der Grundlage von Relevanz, Wettbewerb und Popularität sowie detaillierte Fortschrittsberichte darüber, wie Ihre Website Tag für Tag, Monat für Monat bei den Suchmaschinen abschneidet.

Dynamische Landing-Seiten

Der Marketing Hub bietet zwei Werkzeuge, die bei der Erstellung von Zielseiten verwendet werden können: ein assistentengestütztes Werkzeug und ein fortgeschrittenes Designwerkzeug. Für angepasste Seiten kann etwas HTML erforderlich sein, aber es ist eine Vorlagenbibliothek verfügbar, um die Verwaltbarkeit zu erhöhen und die Wartung zu erleichtern.

HubSpot bietet zusätzlich zur progressiven Profilerstellung auch eine Funktion namens Smart Fields. Sie entfernt automatisch alle Formularfelder, die zuvor erfasst wurden, so dass der Lead nicht immer wieder die gleichen Informationen angeben muss. Diese Funktion wird auch verwendet, um hoch personalisierte Inhalte anzuzeigen, die sich an jeden Besucher anpassen, um die Leistung Ihrer Zielseite zu erhöhen, basierend auf Daten wie Standort, Branche, Gerät, Lebenszyklusphase oder anderen in Ihrem CRM gespeicherten Kontaktdetails.

Es gibt A/B-Tests und Analysen, die es den Benutzern ermöglichen, mit verschiedenen Überschriften, Bildern und Handlungsaufforderungen zu experimentieren. Auch wenn die Landing-Page-Daten keine PPC-Kostendaten und keine spezifischen Angaben zur Kampagne enthalten, gibt es Erweiterungen von Drittanbietern, die eine Integration zwischen der Software und Google AdWords ermöglichen.

Lead-Verwaltung

Die Lead-Bewertung-Engine tabellarisiert Lead-Aktivitäten von Websites, E-Mail oder sozialen Medien. Sie erlaubt negative Werte und kann mehrere Werte für dieselben Leads verfolgen, was besonders nützlich ist, wenn Sie mehrere Produkte mit unterschiedlichen Zielgruppen haben. Lead-Werte können abgeschrieben werden, wenn es eine Zeit der Inaktivität gibt, um die Investition und das Interesse, das ein bestimmter Kontakt hat, widerzuspiegeln.

Die HubSpot-Datenbank lässt sich auch in HubSpot CRM, Salesforce und fast alle anderen CRM-Systeme integrieren, damit Ihr Vertriebsteam den vollständigen Kontext des Werdegangs und der Nachverfolgung eines Leads effektiv nutzen kann.

Schließlich hilft Marketing Hub Ihrem Vertriebsteam durch die automatische Zuweisung von Lead-Bewertungen dabei, die qualifiziertesten Leads zu identifizieren. Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Lead-Bewertungskriterien auf der Grundlage eines beliebigen Merkmals oder Verhaltens erstellen oder HubSpot sein prognostisches Lead-Bewertungssystem verwenden lassen.

Berichterstattung

HubSpot verfügt über sehr detaillierte Analysen, wenn es darum geht, wie Leads Sie gefunden haben, welche Inhalte sie konsumiert haben und welches die Kampagnen mit der besten Wirkung sind. Diese Analysen sind umsetzbar und eignen sich auch hervorragend zum Verstehen Ihrer Leads.

Preisgestaltung

HubSpot Marketing Hub wird in 4 Hauptpaketen angeboten, die dem Angebot Funktionen hinzufügen oder entfernen. Diese werden als Gratis-Paket, Starter-Paket, Profi-Paket und Firmen-Paket bezeichnet.

Gratis-Paket

Genau genommen können Unternehmen mit HubSpot CRM Zugang zu den HubSpot-Funktionen zum unschlagbaren Preis von 0 US-Dollar pro Monat erhalten! Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das kostenlose HubSpot-Paket keine der Hauptfunktionen bietet, die HubSpot seinen Namen in der Automatisierungsbranche gegeben haben, und viele der kostenlosen Funktionen beinhalten HubSpot-Branding.

Startpreis:

Kostenlos

Enthaltene Anzahl von Kontakten:

N/A

Enthaltene Funktionen:

Als Teil ihres kostenlosen Pakets erhalten die Nutzer Zugang zum HubSpot-CRM-Tool und einer Reihe grundlegender Website-Funktionen, wie z. B. nicht anpassbare Pop-up- und systemeigene Formulare, eingeschränkte Chat-Bots und Standard-Marketingberichte. Den Nutzern stehen weiterhin externe Formularverfolgung und Anzeigenverwaltung zur Verfügung, aber diese sind begrenzt, und für Anzeigen gilt ein Budgetlimit von 1.000 US-Dollar.

Starter-Paket

Das günstigste Angebot von HubSpot, das einige erweiterte Funktionen enthält, ist das Starter-Paket, welches jedem Unternehmen, das an Marketing-Automatisierung und Inbound-Marketing interessiert ist, die Grundlagen bietet, um sich auf den Weg zur Gewinnung und Pflege seiner Leads zu machen.

Startpreis:

$50 pro Monat

Enthaltene Anzahl von Kontakten:

1.000 Kontakte inbegriffen, +$20 pro weitere 1.000 Kontakte.

Enthaltene Funktionen:

Das Starter-Paket enthält alles, was im kostenlosen Paket enthalten ist, schaltet aber die Anpassung von Formularen frei. Es ermöglicht Ihnen auch die Nutzung ihrer E-Mail-Marketingfunktionen, beschränkt dies jedoch auf ein Sendelimit von 5 pro Kontakt und bietet Ihnen nur 25 Smart-Listen und 25 statische Kontaktlisten.

Profi-Paket

Das mittlere Angebot von HubSpot ist das Profi-Paket, das fortgeschrittene Marketing-Automatisierungstools für seriöse digitale Marketer bietet. Der große Funktionsumfang ist etwas, das diejenigen ansprechen sollte, die bereits mit Marketingautomatisierung vertraut sind und HubSpot ausprobieren möchten.

Startpreis:

$800 pro Monat

Enthaltene Anzahl von Kontakten:

1.000 Kontakte inbegriffen, +50 $ pro weitere 1.000 Kontakte.

Enthaltene Funktionen:

Das Profi-Paket bietet Ihnen alles, was im Starter-Paket enthalten ist, und erschließt das Potenzial von HubSpot wirklich. Es erhöht die intelligente und statische Listenbegrenzung auf 1.000 Kontakte, ermöglicht es Ihnen, die doppelte Anzahl an E-Mails pro Kontakt und Monat zu versenden, und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Berichte und das Dashboard anzupassen.

Das Profi-Paket enthält außerdem Tools für die Blog-Erstellung, SEO und Content-Management, Social Media Assets, Telefonsupport und eine komplette mobile Optimierung für Ihre Content-Bedürfnisse. Auf der technischen Seite bietet das Paket Call to Action-Tools, echte Marketing-Automatisierung (mit 300 Workflows), Salesforce-Integration, AB-Tests und Kontaktbewertung.

Firmen-Paket

Das ultimative Angebot von HubSpot ist das Firmen-Paket, welches alles bietet, was ein Unternehmen im Bereich der Marketingautomatisierung und des Inbound-Marketings jemals benötigen könnte.

Startpreis:

$3.200 pro Monat.

Enthaltene Anzahl von Kontakten:

10.000 Kontakte inbegriffen, +10 $ pro Monat für jede weiteren 1.000 Kontakte.

Enthaltene Funktionen:

Das ultimative Angebot von HubSpot verdoppelt sich im Vergleich zum professionellen Paket, da Sie von allem mehr erhalten. Ihr Budget für die Anzeigenverwaltung wird auf 30.000 $ erhöht, Sie erhalten 25 weitere anpassbare Dashboards, 500 weitere intelligente und statische Listen und bis zu 500 Workflows.

Im Hinblick auf neue Tools erhalten Sie benutzerdefinierte Ereignisberichte und Trigger, vorausschauendes Lead-Scoring, ereignisbasierte Segmentierung und eine vollständige Analyse des Website-Verkehrs. Es bietet außerdem YouTube-Integration, Inhaltsaufteilung und zusätzliche Domains, mit denen Sie arbeiten können.

Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit

In der Vergangenheit hatte HubSpot immer den Ruf, kompliziert und schwierig in der Anwendung zu sein. In den letzten Jahren haben sie jedoch bedeutende Fortschritte bei der Vereinfachung ihres Produkts und der konsistenteren Gestaltung ihrer Benutzeroberfläche gemacht.

Das meiste, was Sie benötigen, ist bereits vom ersten Dashboard, das Ihnen präsentiert wird, leicht zugänglich. Während die Codierung immer noch eine Option für diejenigen ist, die ihre Marketingmaterialien detaillierter beschreiben und verfeinern möchten, hat HubSpot eine konzertierte Anstrengung unternommen, um eine Umgebung zu schaffen, in der keine Codierung erforderlich ist, für Marketingexperten, die sich eher auf die Gestaltung als auf die Codierung konzentrieren möchten. Mit einer ständig wachsenden Bibliothek von Vorlagen, wiederverwendbaren Elementen und Ressourcen hat HubSpot die Marketingautomatisierung einfach gemacht.

Schließlich macht HubSpot seinem Namen als Verfechter des Contentmarketings alle Ehre, indem es Marketern, die ihr Marketing verbessern möchten, wertvolle Einblicke, Schulungen und Ressourcen zur Verfügung stellt. Ihr Blog wird täglich auf den neuesten Stand gebracht, sie verfügen über eine große Anzahl kostenloser Fallstudien, Whitepapers, Leitfäden und E-Books. Darüber hinaus sind ihr Support und ihre Onboarding-Dienste erstklassig.

Bewertung

HubSpot war schon immer der erste Name, an den Marketingexperten denken, wenn sie über Inbound-Marketing oder Marketing-Automatisierung sprechen. Sie sind auch immer dann präsent, wenn eine Diskussion über Content-Marketing ein gutes Beispiel verlangt.

73% der derzeitigen HubSpot-Benutzer identifizieren sich als Eigentümer kleiner bis mittlerer Unternehmen (1-25 Mitarbeiter), deren Tätigkeiten sich über alle Aspekte des Betriebs erstrecken. Sie suchen nach grundlegenden Content-Marketing-Tools, um das Markenbewusstsein zu fördern und neue Leads zu generieren. 25% der Nutzerbasis besteht aus großen, internationalen Unternehmen.

Wenn man dies sowie ihre Preisstruktur und ihre Präsenz in sozialen Medien berücksichtigt, kann man davon ausgehen, dass HubSpot vor allem wachsende Unternehmen bedient und einige Tools für große multinationale Unternehmen anbietet.

Gegenwärtig hat HubSpot eine Bewertung von 4,3/5 auf 'G2 Crowd Ratings' und eine Nutzerbewertung von 4,5/5 auf 'Capterra'.

Benutzer, die HubSpot den Daumen nach oben gegeben haben, genossen die Benutzerfreundlichkeit, den Komfort und die saubere Schnittstelle, die die Marketing-Automatisierungsplattform bietet. Sie schätzten auch die Tatsache, dass jedes benötigte Werkzeug an einem Ort und leicht zugänglich war.

Negative Bewertungen für HubSpot wiesen auf den hohen Preis, den Mangel an Funktionen hin, die nur hinter den höher bezahlten Tarifen und der Implementierung der Integration durch Dritte zur Verfügung stehen.

Abschließende Gedanken

Es ist klar, dass HubSpot ein funktionsreiches Marketing-Automatisierungsangebot ist, das die Erwartungen übertrifft. Sie haben bewiesen, dass sie immer wieder die Grenzen des Möglichen erweitern, indem sie uns neue Wege präsentieren, um Kunden zu überraschen und zu erfreuen.

Auch wenn die Flut an Ressourcen, Support und Anwendungen, die den HubSpot-Benutzern zur Verfügung stehen, überwältigend sein mag, werden diejenigen, die sich die Zeit nehmen, die Tools zu erlernen und zu verstehen, einen wertvollen Aktivposten für ihr Marketing haben. Der Name und der Ruf von HubSpot sind wohlverdient, und wir sind sehr gespannt, was sie als Nächstes herausbringen werden.

HubSpot erzielt 94%.

"Es ist nicht perfekt, oder gratis... noch nicht."

Wenn Sie Unterstützung bei der Implementierung von HubSpot Marketing Hub für Ihr eigenes Unternehmen wünschen oder einfach Hilfe benötigen, um herauszufinden, wie Marketingautomatisierung Ihre Verkäufe, Leads und Einnahmen steigern kann, wenden Sie sich an Demodia.

Demodia ist ein Beratungsunternehmen für Marketingautomatisierung mit jahrzehntelanger Erfahrung, das Unternehmen auf der ganzen Welt dabei unterstützt unterstützt hat, Abläufe zu verbessern und zu automatisieren. Kontaktieren Sie uns noch heute und entdecken Sie das wahre Potenzial Ihrer digitalen Marketingaktivitäten.

Topics: Inbound Marketing   Digital Marketing   HubSpot Marketing Automation   Marketing Automation   B2B Marketing